Karriere

Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in oder vergleichbares Studium (m/w/d)

Kontakt in Krisen e.V. versteht sich als sozialer Dienstleister und bietet seit 1994 in unterschiedlichster Form und in Projekten professionelle Hilfe für verschiedenste Anliegen an. 

Wir offerieren eine Stelle im Projekt HERA (Hilfe – Einkommen – Respekt – Arbeit). Dieses wird im Rahmen des Programmes "Stärkung der Teilhabe älterer Menschen – gegen Einsamkeit und soziale Isolation" durch das BfSFJ und durch die EU über den ESF Plus gefördert.

Das Projekt beschäftigt sich mit allen Lebensbereichen, die Menschen ab 60 Jahren  betreffen.

Für den Arbeitsort Erfurt suchen wir ab 01.04.2024 für eine bis zum 30.09.2027 befristete Stelle mit 30Wochenstunden:

Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in oder vergleichbares Studium (m/w/d)

Ihr Aufgabenbereich u.a.:

  • Bedarfsorientiere Beratung von Älteren zur Existenzsicherung und Verbesserung der Lebensverhältnisse (z.B. Antragstellungen Wohngeld, Grundsicherung im Alter, GdB, PKL, Pflegestufe), auch als aufsuchende Hilfe im Hausbesuch
  • Planung, Organisation, Durchführung von Teilhabemöglichkeiten / interessenspezifischen Veranstaltungen für Ältere
  • Recherche und Hilfe bei der Suche nach Arbeit/Nebentätigkeit/Ehrenamt und aktives Zugehen auf potentielle Arbeitgeber*innen
  • Netzwerkarbeit und Teilnahme an entsprechenden Gremiensitzungen
  • Falldokumentation und das Erstellen von Jahresberichten und Statistiken in vorgegebener Weise

Ihr Profil:

  • Berufserfahrung im Bereich Beratung und Antragstellung im SGB-Bereich
  • abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / Sozialpädagogik od. vergleichbarer Abschluss
  • Kenntnisse und Fähigkeiten in psychosozialer und sozialpädagogischer Beratung
  • professionelle Empathie in der Arbeit mit älteren Menschen in schwierigen Lebenssituationen
  • eigenverantwortliches Arbeiten und eine hohe Kommunikationsfähigkeit
  • kollegiale Solidarität und Teamfähigkeit
  • polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragungen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und vertretungsbedingt vorübergehend auch andere Aufgabenbereiche zu übernehmen

Wir bieten:

  • eine an der Stelle und Ihrer Qualifikation orientierte Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • 30 Tage Urlaubsanspruch pro Kalenderjahr bei einer Kalenderwoche mit fünf Arbeitstagen
  • eine bedarfsgerechte fachliche und persönliche Weiterbildung
  • Teilnahme an Supervision

Hinweise:

Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Absatz 4 ThürDSG ordnungsgemäß gelöscht/vernichtet.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter https://www.kontakt-in-krisen.de/unsere-angebote/hera-teilhabe-aelterer.html

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns über ihreaussagekräftige Bewerbung per Mail an Frau Burfeind: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Burfeind gern auch telefonisch unter 0361/74981118 zur Verfügung.

Postanschrift: Kontakt in Krisen e.V., Magdeburger Allee 114 – 116, 99086 Erfurt.

Adresse

Kontakt in Krisen (KiK) e.V.
Gemeinnütziger Sozialbetrieb

Magdeburger Allee 114-116
99086 Erfurt

Tel: 0361 - 749 811 34
Fax: 0361 - 749 811 39

Besucher

Aktuell sind 52 Gäste online